Wanderurlaub im Sauerland: Inspiration zum Losgehen

Aussichten & Eindrücke verinnerlichen

Beim Wanderurlaub in unserem Hotel im Sauerland erfahren Sie die Faszination der Natur. Wandern über den weichen Waldboden, entlang von plätschernden Bächen. Vorbei an Kühen, die sich in ihrer natürlichen Gemütlichkeit wohlfühlen. Und dann die Aussicht verinnerlichen. Über die Berge sehen und sich vorstellen, was dahinter liegt. Buntes, Schönes, Natürliches. Von ungeahnten Möglichkeiten träumen. Und alles entdecken.
 
Die Natur ist reine Fülle. Überall gibt es Bemerkenswertes und beim Wandern haben Sie all das vor Augen. Entspannungsorte, die faszinieren.
 
Unsere Wanderrouten

Örtliche Rundwanderwege – Tipps vom Wanderhotel im Sauerland

Schauen Sie vor sich, neben sich, hinter sich. Viele grüne und bunte Pflanzen. Grashalme, die zu Tausenden den Grund für einen schönen Picknickplatz bilden. Bäume, die über Jahrzehnte tiefe Wurzeln entfaltet haben. Blumen & Sträucher, die sich gerne bewundern lassen. Schenken Sie ihnen Aufmerksamkeit und Sie werden sehen, es kommt etwas zurück. Es gibt so vieles zu entdecken – Wunder der Natur, Früchte, die wild wachsen, Tiere, die sich an den Pflanzen nähren – und jede Entdeckung der natürlichen Harmonie kann Einklang, Erkenntnis & Glücksgefühle bringen.

 

Naturweg Nuhnewiesen in Hallenberg

Unsere Empfehlung für eine 3 km leichte Tour, die nur 10 Minuten Fußweg vom Hotel beginnt. Sie erleben das größte zusammenhängende Mähwiesengebiet in Nordrhein-Westfalen. Halten Sie Ausschau – auf dem Naturweg Nuhnewiesen können Sie dem stark gefährdeten Braunkehlchen begegnen, das in den Nuhnewiesen gerne brütet.
Bei uns an der Rezeption erhalten Sie den Naturweg-Flyer – er beschreibt, was es an den weiteren Erlebnisstationen zu entdecken gibt.
Ausgangspunkt: Parkplatz Ortsausgang Hallenberg

 

Naturweg Liesetal in Hallenberg-Liesen

Dieser Rundwanderweg, angelegt von der Biologischen Station Hochsauerlandkreis, führt auf 12,4 km durch das Naturschutzgebiet Liesetal und Hilmesberg. Tipp: Nehmen Sie den Naturweg-Flyer mit auf Ihre Tour. Er informiert Sie während der ca. 4-stündigen Wanderung über Flora und Fauna und die enge Verzahnung von Wald und Offenland.
Ausgangspunkt: Wanderparkplatz Obere Mühle/Hilmesberg, Liesen

 

Hallenberger Wanderrausch – Höhen- & Auentour

4 Ortsteile, ca. 51 km Weg und der landschaftliche Reichtum versetzen Sie in den Hallenberger Wanderrausch. Die Höhen- & Auentour bringt Sie auf aussichtsvolle Gipfel, führt Sie durch idyllische Täler, Wälder und Felder, durch Natur- und Vogelschutzgebiete und historische Ortskerne ...
Sie durchqueren das Flüsschen Nuhne mit Hilfe von Trittsteinen und beobachten die Braunkehlchen im Vogelschutzgebiet. Sie erklimmen die Aussichtstürme und werden mit herrlichen Panoramablicken über die schwingende Bergwelt des Sauerlandes belohnt, in den Steinbrüchen gehen Sie auf Fossiliensuche und erfahren Wissenswertes über die geologischen Besonderheiten der Region – berauschend vielfältig.

Heidekopfturm

Nach einem Anstieg erwartet Sie vom hölzernen Aussichtsturm auf 710 m Höhe ein herrlicher Panoramablick auf das Rothaargebirge und das Hessische Bergland.

Sauerland-Stabil-Stuhl

Diese Holzskulptur ist ein wahrer Blickfang auf dem „Königsloh“ – zwischen Hallenberg, Liesen und Hesborn. Der Stuhl ist nicht zum Sitzen, sondern zum Besteigen gedacht. Aus 8 Meter Höhe genießen Sie die Aussicht auf Vogel- und Landschaftsschutzgebiete und den wunderschönen Sauerland-Höhenflug.

Nummerierte Wege

Folgen Sie einfach den Schildern, sie markieren den Wegeverlauf zahlreicher nummerierter Wege in den 4 Stadtteilen von Hallenberg. Zudem informieren sie über Nah- und Fernziele entlang der Wanderroute.

 

Hallenberg

Siegelsbergweg 5 km
Heidebachweg 5 km
Heidekopfweg 6 km
Kreuzbergweg 8 km
Grenzweg 15 km

 

Liesen

Schlageweg 4 km
Philosophenweg 5 km
Liesetalweg 8 km

 

Hesborn

Ölfetalweg 7 km
Stolzenbergweg 7 km
Winterberger Weg 12 km
Liesetalweg 12 km
Medeloner-Mark-Weg 9 km

 

Braunshausen

Wachholderheideweg 4 km
Ochsenstallweg 5 km
Wehlenbachweg 5,5 km
Dreitälerweg 6 km
Heidebachweg 7 km

Regionale Wanderwege

 

Sauerland-Höhenflug

Auf über 250 km markieren 56 Wanderziele zwischen Altena bzw. Meinerzhagen und Korbach den Sauerland-Höhenflug. Typisch auf dieser Tour: Naturvielfalt, herrliche Ruhe, Weitblicke von den 400-800 Meter hohen Gipfeln …
Begeben Sie sich von Hallenberg aus – auf der Route zwischen Winterberg und Medebach – auf diesen Top-Wanderweg. Vom historischen Stadtkern können Sie über den Heidekopfturm und die Ziegenhelle in Richtung Winterberg wandern oder über Liesen, Hesborn, Dreislar und Medelon nach Medebach. Auch hier geraten Sie auf den Bergkämmen des Sauerlandes in den idyllischen Höhenflug.

 

Rothaarsteig – Weg der Sinne

Wer die 154 km des Rothaarsteigs wandert, erlebt die natürlichen Schönheiten im Sauerland, in Siegen-Wittgenstein und im Lahn-Dill-Bergland. Der Premiumweg zwischen Brilon im Sauerland und Dillenburg im Westerwald gilt als „Weg der Sinne“. Genießen Sie die Waldgebirgslandschaft mit den bis zu 843 m hohen Gipfeln und den vielen Aussichtspunkten.
Von Hallenberg aus führt ein 14 km langer Zugangsweg über Liesen und Winterberg zum Rothaarsteig. Er ist mit einem schwarzen liegenden R auf gelben Grund markiert.

Informationen & Kartenmaterial zu den Touren erhalten Sie an der Rezeption im Wanderhotel Diedrich.